News

Uwe Fresenborg verstärkt die Geschäftsführung bei Deharde.

Deharde ist es gelungen, einen erfahrenen Top-Manager mit Branchenerfahrung zur Verstärkung der Geschäftsführung zu gewinnen.

Herr Uwe Fresenborg wird ab 01.11.2019 als dritter Geschäftsführer bei Deharde tätig werden und wird den Vorsitz der Geschäftsführung übernehmen.

Nach dem Studium der Luft- und Raumfahrt war Herr Fresenborg 18 Jahre in diversen Programm- und Engineering Funktionen für Airbus tätig und übernahm 2009 die Werksleitung von Premium Aerotec in Varel für drei Jahre.

2011 wurde Herr Fresenborg in die Geschäftsführung der Deutschen Bahn Fahrzeuginstandhaltung GmbH berufen und übernahm den Vorsitz der Geschäftsführung bis zu seinem Ausscheiden im Sommer 2019.

Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit und sind froh einen so erfahrenen Manager mit entsprechenden Branchenkenntnissen an Bord bei Deharde begrüßen zu dürfen.

Offizielle Markenanmeldung Deharde Polygon Forming®

Technischer Vorsprung sowie Qualitäts- und Kostenvorteile bei der Blechumformung: Überzeugender Einsatz im Flugzeugbau

Deharde Polygon Forming® ist nun offiziell als Marke angemeldet. Es handelt sich hierbei um ein innovatives Verfahren zum Kaltumformen von Blechen. Diese Technik eignet sich u.a. für die Luftfahrt, um speziell Flugzeugaußenhäute und andere Umformbauteile in besonders hoher Qualität kosteneffizient herzustellen.

Deharde Polygon Forming® ermöglicht die Anfertigung von zylindrischen, konischen und tordierten Blechen. Die Bearbeitung von Bohrungen, Taschen oder Ausschnitten kann bei diesem Verfahren im flachen Zustand mit 3-Achs-Maschinen vorgenommen werden. Dies erzielt einen wichtigen Kostenvorteil gegenüber herkömmlichen Verfahren, bei denen häufig teure 5-Achs-Maschinen mit aufwendigen Spannvorrichtungen und langen Durchlaufzeiten genutzt werden müssen. Nach dem Biegen mit Deharde Polygon Forming® ist die komplette Maßhaltigkeit gewährleistet. Der Umformungsprozess läuft in einem Durchlauf, 100%NC kontrolliert und hat eine eindrucksvolle Wiederholgenauigkeit. Die Ergebnisse sind qualitativ sehr hochwertig und finden bereits Anwendung in der Luft- und Raumfahrt.

Kontaktieren Sie uns bei Interesse, gern stellen wir Ihnen weitere Details vor!

Deharde treibt Fokussierung auf Flugzeugbau voran

Standort Bremen wird verkauft und als eigenständige Unternehmen unter den Namen ED Oberflächenveredelung und ED Metallbearbeitung weitergeführt

Die mittelständische Deharde GmbH verkauft die auf Gehäusebau und Oberflächenschutz spezialisierten Töchter Deharde GmbH Bremen Operations und HDD GmbH. Käufer beider Firmen ist die niederländische South Wind Treasury B.V. aus Ter Apel, die Herrn Michael Köhler als neuen Geschäftsführer für beide Firmen berufen hat. Zukünftig wird die Deharde GmbH Bremen Operations unter ED Oberflächenveredelung GmbH und die HDD GmbH unter dem Namen ED Metallverarbeitung GmbH firmieren.

Bremen/Varel, 02. September, 2019 Die Deharde GmbH ist in den letzten Jahren in ihren strategischen Geschäftsfeldern Flugzeugbau, Anlagenbau und Windtunnelmodellbau stark gewachsen. Um auch zukünftig den gestiegenen Kundenanforderungen gerecht zu werden, wird sich Deharde auf diese strategischen Geschäftsfelder fokussieren. Der Produktionsstandort in Bremen mit Schwerpunkt Gehäusebau und Oberflächenveredelung wurde daher an die South Wind Treasury B.V verkauft. Alle derzeitigen Mitarbeiter der beiden Firmen werden übernommen.

Über die Deharde GmbH: Die Deharde GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit etwa 300 Mitarbeitern. Deharde entwickelt, fertigt und installiert Windtunnelmodelle, Fertigungsanlagen und Flugzeugbaugruppen für alle namenhaften OEMs.

Mehr zum Unternehmen erfahren Sie unter http://www.deharde.de/.

Über South Wind Treasury B.V: Die South Wind Treasury B.V., mit Sitz in den Niederlanden, ist ein Investor, der seinen Expansionskurs weiter fortsetzt und nun auch in Bremen präsent sein wird. Mit dieser Übernahme festigt das Unternehmen seine strategische Position in dieser Region und baut sein Angebot für internationale und lokale Kunden aus.

Der neue Geschäftsführer der ED Metallbearbeitung GmbH und der ED Oberflächenveredelung GmbH möchte mit diesem Schritt die Gesellschaften nachhaltig am Markt etablieren.

Guten Tag und herzlich willkommen bei Deharde!

Deharde jetzt bei XING und LinkedIn

Seit heute sind wir auf den Seiten von XING und LinkedIn aktiv! Auf diesem Wege möchten wir Sie über Neuigkeiten aus unserem Hause informieren und Ihnen gleichzeitig Interaktion ermöglichen.

Über Ihren regelmäßigen Besuch unserer Seiten würden wir uns sehr freuen. Folgen Sie uns einfach und erfahren Sie als Erster, was es Neues bei Deharde gibt!

Papierbootregatta 2019

4 Teams von Deharde dabei

Am Freitag, den 21.06.2019 wurde am Varelerhafen die Papier- und Kartonbootregatta ausgetragen. Von den über 50 teilnehmenden Teams stellte Deharde vier, die jeweils mit den Booten BelugaXL, J&J, Annelise Turbodiesel und Hubi starteten. Alle landeten erfolgreich im Sport-Halbfinale und wurden damit der höherklassigen „Liga“ der Teilnehmer zugeordnet.

Unsere Azubis des 1. und 2. Ausbildungsjahres haben bereits seit Mitte Mai die Boote unter Anleitung von Heiko Claussen und in erfolgreicher Teamarbeit gebaut. Funktionalität und Fantasie wurden dabei gleichermaßen mit Elan und Spaß umgesetzt, so dass am Freitag alle gut gerüstet und hochmotiviert die Boote ins Wasser ließen.

Bereits zum 5. Mal waren unsere Azubis bei der Papierbootregatta im Vareler Hafenbecken mit dabei. Schönes Wetter, beste Stimmung, Erfrischungen in jeglicher Form … unsere Leute mischten ordentlich mit und wurden mit einem sehenswerten 4. Platz für die „BelugaXL“ belohnt. Wir freuen uns über diesen tollen Erfolg und gratulieren allen unseren Azubis zu kurzweiligen, unterhaltsamen Spielen!

Herzlichen Dank an die komplette Mannschaft für eine tüchtige Vorbereitung, starke Ruderleistungen und fröhlichen Sportsgeist!

Deharde vom 17. bis 23. Juni 2019 mit eigenem Stand auf der Paris Air Show

Bereits zum 3. Mal hieß Deharde Sie unter dem Dach des BDLI willkommen

Spannende Informationen zur neuesten Technologie im Blechbiegen, etwa zur Herstellung von Shells, erwarteten die Besucher bei Deharde in diesem Jahr: bei der von Deharde patentierten, innovativen Deharde Polygon Forming® Technologie werden zunächst millimeterdünne Bleche wie gewohnt zerspant. Anschließend wird das Blech in unterschiedliche Radien und Materialstärken gebogen. Dabei bleibt die Geometrie sämtlicher Vorarbeiten inklusive Taschen, Bohrungen etc. erhalten. Der Vorgang ist beliebig oft reproduzierbar. Von den Qualitäts- und Kostenvorteilen des Deharde Polygon Forming® profitieren unsere Kunden in hohem Maße und so erregte diese Technik entsprechend positive Aufmerksamkeit.

Weiterhin konnten Besucher unseres Messestandes die Produktionsschritte zur Herstellung von Super Shells für das Frachtflugzeug BelugaXL erfahren. Für den BelugaXL hatte Deharde bereits das Windkanalmodell angefertigt, welches ebenfalls zu besichtigen war.

Wir haben uns über die vielen Besucher sehr gefreut und bedankten und für das große Interesse, das Deharde entgegengebracht wurde!