News

Niedersachsens Ministerpräsident Weil besucht Deharde

Respekt für außergewöhnlichen unternehmerischen Erfolg

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, Wirtschaftsminister Olaf Lies und SPD-Bundestagsabgeordnete des Landkreises Friesland Siemtje Möller besichtigten das Unternehmen Deharde als Beispiel für erfolgreichen Mittelstand. Geschäftsführer Marc Brestrich sowie Gesellschafter Holger Hoffmann und Bernd Beschorner, Head of Aerospace, stellten den Gästen die Leistungsfähigkeit und die Ziele der Fima sowie Produkte und Produktionsstätten vor. Die Besucher zeigten sich beeindruckt von der Dynamik, mit der Deharde insbesondere sein Engagement im Flugzeugbau vorantreibt. Dabei spielen Varel als Standort für Hochtechnologie und die Schaffung neuer Arbeitsplätze – ca. 200 Neueinstellungen seit 2011 - für die Politik natürlich eine besonders bedeutende Rolle. Ministerpräsident Weil gratulierte zu der hervorragenden Unternehmensentwicklung der vergangenen Jahre und lobte die Visionen und den Elan, mit dem Deharde auch zukünftiges Wachstum sichern will.  

Auslieferung von Super Shells

BelugaXL Super Shells in Toulouse eingetroffen.

Deharde hat die regelmäßige Auslieferung von 8 x 8 m großen Super Shells für das Transportflugzeug BelugaXL aufgenommen. Die Verladung zweier übergroßer Spezialcontainer mit den Rumpfbauteilen auf ein Frachtschiff erfolgt direkt am Deharde-Werk am Vareler Hafen in Norddeutschland. Varel – Nordenham – Hamburg – Bordeaux – Toulouse: Die riesigen Container passieren mehrere Etappen, bevor sie in Toulouse ankommen. Dort schließlich werden die Komponenten abschließend zum BelugaXL montiert, welcher voraussichtlich Airbus-intern eingesetzt wird. Mit etwas Glück kann man den Supertransporter mit der prägnanten Silhouette dann weiterhin auf der Strecke Hamburg – Toulouse beobachten – diesmal jedoch als stolzer Flieger in der Luft.

Großes Deharde-Fest

300 Gäste feiern

Grund zum Feiern gibt es genug bei Deharde. Die zahlreichen Investitionen in Infrastruktur und Maschinenpark und nicht zuletzt die Schaffung vieler neuer Arbeitsplätze sind sichtbare Elemente des Erfolgs der letzten Jahre. Um Mitarbeitern und Geschäftspartnern, ebenso wie lokalen Politikern und Aktiven für ihr Engagement und ihre Unterstützung in dieser Entwicklung zu danken, lud Deharde zur großen Feier in die neu errichteten „Beluga-“Halle ein. Dort informierten sich die auswärtigen Gäste, die teils eigens aus Frankreich angereist waren, an Infoständen und bei Werksführungen über Dehardes Leistungsspektrum. Bei Kaffee und Kuchen, leckerem Fruchteis und Suppe fanden erste Kontakte statt. 

Am frühen Abend erläuterten Marc Brestrich (GF Deharde) und Eilert Wilken (Head of Sales and Marketing, Deharde) die Entwicklung der Firma und der Firma am Varelerhafen.  Herr Hannes Mechler (P3 group) und Bertrand George (Airbus) erklärten das Projekt BelugaXL. Anschließend fand sich bei schmackhaften Buffet und beschwingter Live-Musik reichlich Gelegenheit zum geselligen Beisammensein und Networken.  

Wie ein Gast später treffend zusammenfasste: Eigentlich sollte die Beluga-Halle immer für Events dieser Art freigehalten werden...! Wir bedanken uns bei allen Gästen herzlich für den schönen Abend und hoffen, dass es allen bei uns gefallen hat.

Deharde-Azubi-Team holt ersten Platz bei Papier- und Kartonbootregatta am 9.6.2017

Glückliche Gewinner setzen sich gegen 42 Mitstreiter durch

Präzise Vorbereitung und sportliche Leistung – bei den Deharde-Teams führte diese Kombination zum Sieg. Mit drei Booten – jedes von den Auszubildenden individuell und perfekt angefertigt - starteten Tjark Wolken und Eike Ahlers, Mirko Tholen und Henrick Strodthoff sowie Kea Meyer und Tim Huxol für Deharde. Von 10 bis 17 Uhr liefen die Wettkämpfe bei fröhlicher Volksfeststimmung. In einem spannenden Finale erreichte die „Lemon-Squeze“ schließlich vor allen anderen das Ziel und landete damit auf dem hervorragenden Platz 1!

Wir danken den Organisatoren für die tolle Veranstaltung und gratulieren unseren Azubis herzlich zu ihrem großartigen Erfolg!

Paris Air Show 2017

Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung – Deharde ist zum 2. Mal dabei

 

Die International Paris Air Show findet von Montag, 19. Juni bis Sonntag bis 25. Juni 2017 in Le Bourget bei Paris statt. Wie schon auf der letzten Ausstellung vor zwei Jahren zeigt Deharde unter dem Dach des BDLI (Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V.) auch in diesem Jahr auf einem eigenen Stand Leistungsportfolio und neueste Entwicklungen. 

Besuchen Sie uns auf Stand 2C – C368 und sehen Sie sich u.a. ein Modell der 8 m x 8 m großen Super Shell für den Rumpfbau des BelugaXL an. Die erste Super Shell verschiffen wir im Juni von unserem Werk in Varel zu Airbus nach Toulouse. 

Gern beraten wir Sie, welche Möglichkeiten Ihnen mit uns an Ihrer Seite offenstehen. Wir freuen uns auf Sie!

Montage der ersten Supershell für Beluga XL

Rumpf des Transportflugzeugs von Airbus nimmt Gestalt an

Nach erfolgreicher Fertigung der Spante und Sub Shells im Hause Deharde für das Transportflugzeug Airbus Beluga XL hat jetzt die Montage der ersten Super Shell begonnen.

Anstelle des üblichen Rollverfahrens wurden die Skins der Sub Shells in exzellenter Qualität mit der Deharde-eigenen innovativen Polygonkant-Technologie hergestellt. Sub Shells und Spante werden nun auf speziellen Vorrichtungen zu den 8 x 8 m großen Super Shells montiert. Die Vorrichtungen wurden im erfahrenen Anlagenbau hausintern bei Deharde konstruiert und gefertigt.

Die großen Bauteile werden später per Schiff zu Airbus nach Toulouse gebracht und dort final zu dem enormen Rumpf der Flugzeuges zusammengsetzt. Mit dem Beginn der Super Shell-Montage ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in diesem anspruchsvollen Projekt erreicht.