Planned take-off

Supply Chain Manager - Junior (m/w/d)

Als mittelständischer Zulieferer für die internationale Luftfahrtindustrie und andere Hochpräzisionsbranchen produzieren wir komplette Flugzeugstrukturen, Vorrichtungen, Anlagen und Windkanalmodelle. Engineering, Zerspanung und Montagetechnik sind die Kernbereiche, die unsere Unternehmensentwicklung bestimmen. Die konsequente Qualitätsausrichtung auf Produkte, Kosten und Prozesse sichert unsere Expansion.

Tätigkeiten

Der Supply Chain Quality Manager (Junior) hat die Aufgabe mit Hilfe des SQM Werkzeugkasten (Reports zu Lieferantenqualität, Leistungsbewertung, strategische Lieferantenbewertung, Reklamation, First Article Inspection Reports und Qualitätssicherungs-Vereinbarungen) Lieferantenaudits oder Lieferanten - Assessments zu planen, um die Kundenanforderungen, behördlichen Anforderungen und gültige Normen (DIN EN ISO 9001, DIN EN 9100) zu überprüfen. Die Durchführung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Einkauf als Schnittstelle zur Lieferantenebene.

Hauptaufgaben:

  • Umsetzung und Sicherstellung der Einhaltung nicht-luftrechtlicher, sowie luftrechtlicher Kunden-vorgaben und Kundenvorschriften und behördlicher Vorschriften beim Lieferanten ggf. mit entsprechender Entwicklung
  • Auditvorbereitungen unter Nutzung der Qualitätskennzahlen, die sich aus den folgenden Punkten ergeben Risikomanagement, Reklamationen / 8D-Reports, Report Lieferantenqualität und strategische Lieferantenbewertung.
  • Entwicklung eines Auditprogramms, Auditplan und Checklisten; Erstellung einer Summary zum Auditende mit Schlussfolgerungen und Maßnahmen
  • Erstellung von Entwicklungsplänen gemäß der Auditergebnisse inkl. Lieferantenunterstützung,
  • Durchführung und Optimierung von Audits nach DIN EN ISO 19011 "Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen", GAP - Analysen bei Lieferanten, Lieferantenentwicklung und Lieferantenbewertungen.

Qualifikationen

Fachliche und persönliche Anforderungen:

  • Studium im Bereich Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder ähnlich
  • Möglichst Erfahrungen im Bereich QM und ggf. in den Luft und Raumfahrtprozessen, Zerspanung, Blechbiegen, Richtstrahlen, NDT, Oberflächenschutz und Montage
  • Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Produkten und ERP-Systemen
  • Fähigkeiten im Projektmanagement; Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Idealerweise Normenkenntnisse DIN EN ISO 9001 und DIN EN 9100
  • Grundkenntnisse im Luftrecht
  • Bereitschaft für eine hohe Reisetätigkeit

Was wir bieten

Es erwartet Sie eine breit strukturierte Aufgabe in einem zukunftsgerichteten Unternehmen, das sich durch kurze Entscheidungswege, hohe Innovationskraft und leistungsorientierte Vergütung auszeichnet.

Bewerbung

Ihre Bewerbung mit Gehaltsvorstellung senden Sie bitte – gern auch als E-Mail - an:

Deharde GmbH
Personalabteilung
Am Hafen 14a
D-26316 Varel
Mail: bewerbung@deharde.de

Für einen ersten telefonischen Kontakt stehen wir Ihnen gern zur Verfügung: 04451 9133 0.

Hinweise zum Bewerbungsverfahren

Bitte stellen Sie uns Ihre Bewerbungen möglichst als E-Mail mit Anhängen zur Verfügung. Im Falle der postalischen Übersendung stellen Sie bitte sicher, dass uns grundsätzlich nur Kopien Ihrer Originalunterlagen erreichen. Nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie von uns eine Bestätigung. Im Falle einer Absage erfolgt keine Rücksendung Ihrer Unterlagen. Innerhalb der gesetzlich vorgesehenen Frist werden Ihre Unterlagen bzw. Dateien hier im Hause vernichtet.

Go back

Management

Christina Bourdaillier

Head of Human Resources

Telefon +49 (0)4451-9133591

Hans-Ulrich Meier

Manager Human Resources / Company Secretary

Telefon +49 (0)4451 913312